GGS Krähenfeld

Wie wir Schule leben

Konzept & Philosophie

Unterricht, Lernen, Erziehung

Unser Ziel ist es
  • die Kinder mit und zur Menschlichkeit zu erziehen.
  • die Leistungen jedes Kindes unter Berücksichtigung seiner individuellen Voraussetzungen zu würdigen und zu fördern.
  • die Bildung auf der Grundlage christlicher Bildungs- und Kulturwerte in Offenheit auch für andere Bekenntnisse zu vermitteln.
  • die Kinder zur Mündigkeit in einer offenen Gesellschaft durch Zuverlässigkeit, Verantwortungsbereitschaft, Einfühlungsvermögen, Konzentrationsfähigkeit, Lern- und Leistungsbereitschaft, Selbstständigkeit und Kreativität zu erziehen.
  • die Kinder durch ermutigende Erziehung und Hilfe zu systematischen Formen des Lernens und Übens zu führen.
  • die Eltern in unsere Erziehungsarbeit einzubeziehen und ihre Unterstützung im Interesse ihrer Kinder zu erhalten.

Arbeitsformen

Folgende Arbeitsformen finden sich neben den herkömmlichen in unserem Unterricht wieder:



Tagesplan
Die Kinder erhalten eine Übersicht, welche Aufgaben sie im Verlauf des Tages bearbeiten müssen. Die verwendeten Symbole sind für alle Klassen einheitlich festgelegt. Die Reihenfolge der zu bearbeitenden Aufgaben dürfen die Kinder selber wählen. Dabei können zum Teil auch verschiedene Sozialformen (Einzelarbeit, Partnerarbeit, Gruppenarbeit) gewählt werden. Mit Unterstützung der Lehrer/innen lernt der Schüler so nicht nur die fachlichen Inhalte, sondern auch die selbstständige Organisation seiner Arbeit.


Wochenplan
Der Wochenplan ist eine Erweiterung des Tagesplans. Am Anfang der Woche erhalten die Kinder eine Übersicht über die zu bearbeitenden Aufgaben, die in einer Woche erledigt werden sollen. Die festgelegten Symbole werden genutzt. Die Kinder können auch hier die Reihenfolge der Arbeiten und gegebenenfalls die Sozialform selber wählen.

Wie wir lernen


Unterrichtszeiten


Für einige Kinder beginnt der Unterricht bereits um 7.45 Uhr mit einer zusätzlichen dreißigminütigen DAZ-Förderung (DAZ= Deutsch als Zweitsprache). Die weiteren Unterrichtszeiten entnehmen Sie bitte folgender Übersicht.
  • 7.45-8.15 Uhr
  • 8.15-9.00 Uhr
  • 9.00-9.45 Uhr
  • 9.45-10.00 Uhr
  • 10.00-10.15 Uhr
  • 10.15-11.00 Uhr
  • 11.00-11.45 Uhr
  • 12.00-12.45 Uhr
  • 12.45-13.30 Uhr
 
 
 

Schulleben / Jahreslauf


  • August/September

    Einschulungsgottesdienst & Einschulungsfeier
  • November

    Martinszug
  • Dezember

    Adventssingen
    Adventsnachmittag und Buchausstellung
    Weihnachtsgottesdienst
  • Februar

    Karneval in den Klassen
  • April

    Ostergottesdienst
  • Juni

    Schuljahresabschlussgottesdienst
    Sportfest
    Projektwoche
    Tag der offenen Tür
    und vieles mehr...

Angebot & Kooperationen


Offene Ganztagsschule


Träger der OGS ist der Kinderschutzbund.

Die Öffnungszeiten sind von 7.45- 9.00 Uhr und 12.00-16.00 Uhr, an der Kempener Allee ab 12.00 Uhr.

Es gibt: Mittagessen, Hausaufgabenhilfe und verschiedene Angebote/Arbeitsgemeinschaften.
child-865116_1920pot-3909716_1920

Bücherei


In der schulinternen Bücherei an beiden Standorten haben die Kinder die Möglichkeit sich aus einer Vielzahl von Büchern eines nach ihrem Geschmack auszusuchen. Es gibt eine große Auswahl aus Bilderbüchern, Kinderbüchern und Sachbüchern, bei der sowohl Leseanfänger, als auch Fortgeschrittene etwas Passendes finden. Die Schülerbücherei wird ehrenamtlich durch Mütter betreut, welche die Kinder bei ihrer Auswahl beraten.
Auch am Standort Kempener Allee haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit sich ein Buch auszuleihen. Darüber hinaus erhöhen wir die Lesemotivation aller Kinder, indem sie bei „Antolin“, einem innovativen Onlineportal, interaktive Quizfragen zu gelesen Büchern beantworten und so Punkte sammeln können. Einmal pro Wochen haben die Schülerinnen und Schüler eine Unterrichtsstunde zur Verfügung, um sich Bücher auszuleihen, darin zu schmökern und auch im Computerraum mit Antolin zu arbeiten.

Falls Sie Lust haben die Schülerbücherei zu unterstützen, melden Sie sich gerne im Büro.

Zusätzlich fördern wir unsere Schüler mit dem Antolin Programm zur Leseförderung und -motivation Weitere Informationen zu Antolin erhalten Sie hier
books-2596809_1920knowledge-1052010_1920 (1)

Herkunftssprachlicher Unterricht


Klasse 2000


 
 
Aktuelle Informationen über Ziele, Themen, Wirkung und Verbreitung von Klasse2000:
www.klasse2000.de

Den aktuellen Newsletter können Sie hier herunterladen:
März 2019

Die Patenschaftserklärung können Sie hier herunterladen:
Patenschaftserklärung

Kooperation mit Kindergärten


Kollegium

Unsere Teams

Zurzeit unterrichten 22 Lehrer/innen und ein Lehrer die Kinder, die den Standort Horkesgath besuchen. Das Kollegium schließt des Weiteren drei Sonderpädagoginnen und einen Sonderpädagogen am Standort Horkesgath, sowie eine Lehramtsanwärterin ein.

Am Standort Kempener Allee unterrichten elf Lehrer/innen und ein Lehrer, sowie zwei Sonderpädagoginnen.

Für beide Standorte sind zwei Schulsozialarbeiterinnen und eine Sozialpädagogin tätig. Zudem erteilen eine Russischlehrerin und ein Türkischlehrer herkunftssprachlichen Unterricht. Der Türkischunterricht findet nur am Standort Horkesgath statt.
hands-2847508_1920 (1)hand-1917895_1920

Schulleitung, Sekretariat & Hausmeister

D. Schrader

Rektorin

02151-650 68 86


J. Fette

Konrektorin

02151-650 68 86


E. Kreuter

Sekretariat

02151-650 68 86


M. Küsters

Sekretariat

02151-650 68 86


R. Brammen

Hausmeister Horkesgath


E. Brammen

Hausmeister Kempener Allee


Schulsozialarbeit

Was machen wir?

Wir sind für Ihre Kinder als wichtiger Ansprechpartner bei schulischen oder persönlichen Problemen. Ein Schwerpunkt liegt beim Sozialen Lernen im Klassenverbund.

In Klasse 1 führt Frau Harmsen regelmäßig eine Unterrichtsstunde die Woche durch. Es fördert die Entstehung sozialer Beziehungen zwischen den Kindern, lässt eine angenehme Lernatmosphäre entstehen und soll Fehlverhalten abbauen. In den höheren Klassen bietet Sie den Kindern den Klassenrat an. Während dieser Stunde beraten, diskutieren und entscheiden die Schülerinnen und Schüler über selbst gewählte Themen zum Zusammenleben innerhalb der Klasse.

Ebenso können Sie sich jederzeit an uns wenden, um Beratung oder Begleitung bei schulischen oder persönlichen Problemen zu erhalten. Diese Gespräche werden selbstverständlich vertraulich behandelt. Darüber hinaus informieren wir Sie gerne über das Bildungs- und Teilhabepaket (BuT) der Stadt Krefeld.
Wann sind wir erreichbar?

Sie erreichen uns unter unseren Schultelefonnummern (Horkesgath: 02151/6506886 oder Kempener Allee: 02151/750164), per Handy 015114268488 (Frau Harmsen) 01756556842 (Frau Stark-Stammen) oder unter folgender E-Mail: Lisa.Harmsen@schulen.krefeld.de / Eva.Stark-Stammen@schulen.krefeld.de

Frau Harmsen ist immer dienstags und donnerstags am Standort Horkesgath und an den anderen drei Tagen am Nebenstandort Kempener Allee in der Regel von 7:45 Uhr bis 14:00 Uhr erreichbar.
Frau Stark-Stammen ist immer montags- und dienstagsnachmittags sowie mittwochs- und freitagvormittags am Standort Horkesgath.

Weitere Termine sind nach Vereinbarung selbstverständlich auch außerhalb dieser Zeiten möglich.

Team Strukturen

Alle Jahrgangsteams treffen sich jeden Montag ab der 6. Stunde, um Unterricht gemeinsam vorzubereiten und auszuwerten.

Besondere Neigungen, Fähigkeiten und Schwerpunkte der Kollegen und Kolleginnen werden so bei der Unterrichtsgestaltung berücksichtigt. Lernstandskontrollen und Klassenarbeiten werden regelmäßig für alle Kinder gemeinsam vorbereitet, durchgeführt, ausgewertet und dokumentiert.

Unterstützt werden die Lehrer/innen durch die Sonderpädagogen/innen, die Sozialpädagogin und die Schulsozialarbeiterinnen.